Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Produkte Menu
BAL OLDAL SOCIAL LOGÓK
Sie sind hier: > Start >

Mohnschnecke

Mohnschnecke

Mohnschnecke Aus dem neuen buchweizenfreien, faserreduzierten Mehl lassen sich Wunder erschaffen! Es ist nicht nur perfekt für einfache Backwaren, sondern auch für süße und salzige Teige und sogar für Kuchen, Teigrolle und Zserbo! Jetzt haben wir ein Mohnschneckenrezept mitgebracht, das von denen gemacht werden kann, die keine Eier essen und einen 100% veganen Lebensstil leben.

Zutaten für 11 Schnecken:

  •  280 g lauwarmes Wasser
  •  10 g frischer Zitronensaft
  •  3 g Hefepulver
  •  5 g Salz
  •  30 g Safi Reform Erythrit (HIER)
  •  1 Zitronenschale
  •  250 g Safi Free Buchweizenfreie, ballaststoffreduzierte * Universalmehlmischung (HIER)

Füllung:

  •  200 g gemahlener Mohn
  •  80 g Safi Reform Erythrit (HIER)
  •  210 ml Mandelmilch
  •  2 TL Vanilleextrakt
  • 1 geriebene Zitronenschale

 

Wir machen zuerst die Füllung. Dazu die Mandelmilch mit Süßstoff, Zitronenschale und Vanille kochen, den gemahlenen Mohn hinzufügen, mischen und vollständig abkühlen lassen. Die Teigzutaten werden gewogen, geknetet und 10 Minuten ruhen gelassen. Nach dem Ausruhen dehnen wir ein 33 x 28 cm großes Blatt, schmieren es mit der Füllung und rollen es wie eine Teigrolle von der breiteren Seite auf. Dann 3 cm breite Scheiben schneiden, die Schnecken in ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen. Dann mit Öl einfetten und in einem vorgeheizten Ofen bei 165 Grad braten, dabei von unten nach oben 35 Minuten lang unter Luftrühren braten.